Für Patienten: Leichte Sprache
Für Patienten:  Beratung & Service
Wissenswertes rund um Ihre Mundgesundheit
Aktuelles Thema:

Handbuch der Mundhygiene

Der Ratgeber „Handbuch der Mundhygiene“ erläutert Zahn-, Mund- und Zahnersatzpflege für Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf. Durch systematische Mundhygiene lässt sich die Lebensqualität älterer und pflegebedürftiger Menschen in der Regel deutlich verbessern.
Artikel

Der Ratgeber „Handbuch der Mundhygiene“ bietet zahlreiche Informationen und Tipps zur Zahn-, Mund und Zahnersatzpflege bei Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf. Der Ratgeber in Kalenderform mit vielen Abbildungen wendet sich an Pflegepersonal und unterstützende Personen. Das Handbuch erklärt Pflegeablauf, Pflegeprozess und Mundhygieneritual.

Für Pflegekräfte und pflegende Angehörige

Pflegebedürftige alte Menschen haben heute deutlich mehr eigene Zähne als frühere Jahrgänge. Hier steht die Zahnmedizin vor neuen Herausforderungen. Das Handbuch für Mundhygiene ist mit seiner Praxisnähe ein wichtiges und einfaches Instrument, um den Mundgesundheitszustand dieser Patientengruppe sowohl zu Hause wie auch in Pflegeeinrichtungen zu verbessern. Mit vielen Bildern werden die wichtigsten Aspekte der zahnmedizinischen „vor Ort-Pflege“ erklärt.

Pflegefachkräfte können ebenso wie pflegende Angehörige mithilfe dieses Ratgebers ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen. Pflegefachkräfte können das praktische Handbuch für Mundhygiene dank seiner unkomplizierten Darstellung auch zur Beratung von Angehörigen nutzen.

Das im Jahr 2001 erstellte, sehr erfolgreiche, aber fachlich inzwischen veraltete „Handbuch der Mundhygiene“, der sogenannte Pflegekalender, wurde inhaltlich überarbeitet und neu aufgelegt. Sowohl die behinderten- als auch die alterszahnheilkundlichen Aspekte sind berücksichtigt und spiegeln den aktuellen Wissensstand wider.

Neuauflage digital oder als Kalender

Der Pflegekalender wird erstmals gemeinsam von Bundeszahnärztekammer (BZÄK), Deutscher Gesellschaft für Alterszahnmedizin (DGAZ) und Arbeitsgemeinschaft für Menschen mit Behinderung oder speziellem medizinischen Behandlungsbedarf (AG ZMB) der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde e.V. (DGZMK) herausgegeben. Das „Handbuch der Mundhygiene. Zahn-, Mund- und Zahnersatzpflege für Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf - Ein Ratgeber für Pflegepersonal und unterstützende Personen“ liegt nun in der aktualisierten Fassung vor.

Für alte Menschen, pflegebedürftige Menschen und Menschen mit Behinderung ist die zahnmedizinische Versorgung besonders anspruchsvoll. Die präventive Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde ist sehr wichtig. Aufgrund des demografischen Wandels in unserer Gesellschaft ist der Bedarf an zahnmedizinischer Versorgung in diesem Bereich sehr groß.

Die zuständigen Ausschüsse Zahnärztliche Betreuung von Menschen mit Behinderung sowie Alterszahnheilkunde der Bundeszahnärztekammer haben den Pflegekalender inhaltlich überarbeitet, um den kontinuierlichen zahnärztlichen Informations- und Schulungsbedarf für pflegende Angehörige und Pflegekräfte sicher zu stellen. Durch das Pflegeneuausrichtungsgesetz (PNG) ergaben sich 2013 Neuregelungen zur zahnärztlichen Versorgung von Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderung. 

Mit dem neu überarbeiteten Handbuch der Mundhygiene reagiert die Zahnärzteschaft auf die gesetzliche Neuregelung, aber vor allem auf den stetig steigenden Pflegebedarf zu Hause und im Alten- und Pflegeheim.

Die Publikation unterstützt gemeinsam mit den AuB-Pflegefilmen oder dem ZQP-Ratgeber für pflegende Angehörige den zahnärztlichen Informations- und Schulungsbedarf für Pflegefachkräfte und pflegende Angehörige.

Das Handbuch der Mundhygiene kann über die Zahnärztekammer Nordrhein bestellt werden.


Ansprechpartnerin:

Frau Dr. Hoffschulte
0211-44704-323
hoffschulte[at]zaek-nr.de

Eine PDF-Version ist im Reiter "Dokumente" eingestellt.

FAQ's
Dokumente
Handbuch der Mundhygiene

Pflegekalender für Pflegepersonal und unterstützende Personen (BZÄK, DGAZ, AG ZMB, DGZMK); Stand: 2017

Behandlungen und Kosten
Service
Kontakt
Unsere Services für Sie auf einen Blick:
Themensuche
Finden Sie in unseren Themensammlungen Interessantes und Informatives rund um die Zahngesundheit, Ausbildung, Fortbildung und Berufsausübung:
Infocenter
Profitieren Sie von unserem Know how:
Service für Patienten

Kontakt zu den Universitätskliniken im Kammerbereich

Patientenberatung

Barrierefreie Praxen

Patientenanfragen

Anfragen und Beschwerden von Patienten an die Zahnärztekammer Nordrhein