Für Patienten: Leichte Sprache
Für die Praxis:  Fortbildung
Seminare und Fortbildungskurse für Zahnmediziner und Praxismitarbeiter - Karl-Häupl-Institut -
Aktuelles Thema:

Follow-up-Schulung 2018

Gemäß dem Vertrag zwischen dem Gesundheitsministerium Nordrhein-Westfalen und der Zahnärztekammer Nordrhein werden regelmäßig Schulungsmöglichkeiten zu den Themen Medizinproduktegesetz, Praxisbegehung, etc. angeboten.
Artikel

Hinweis

Für alle Teilnehmer der Follow-up-Schulung besteht das Angebot, kostenfrei an unseren ZQMS-Einsteiger-Seminaren teilzunehmen. Diese Seminare finden im EDV-Schulungsraum des KHI statt. Aufgrund der regen Nachfrage sind alle Termine im Jahr 2018 schon ausgebucht. In Kürze werden wir an dieser Stelle neue Kursdaten für 2019 mitteilen.

 

In diesem Jahr wurde die Schulungsreihe am 05.09.2018 in Leverkusen und am 14.09.2018 in Oberhausen fortgesetzt.

Sollte Ihnen an keinem der beiden Termine eine Teilnahme möglich gewesen sein, so bitten wir Sie um kurzen Hinweis unter info@zaek-nr.de, um Ihnen die Teilnahme an einer Nachhol-Veranstaltung anbieten zu können.

Bei den Schulungen standen die Themen Datenschutz, Praxisbegehungen nach MPG, Notdienst und das Portal der Zahnärztekammer im Fokus. Erstmals wurde eine begleitende theoretische und praktische Schulung zum Brandschutzhelfer angeboten. Die Anmeldung zur Hauptveranstaltung beinhaltete die kostenfreie Möglichkeit, an der Schulung Brandschutzhelfer sowie an der im Herbst beginnenden Schulungsreihe ZQMS-Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis teilzunehmen.

Den Teilnehmern der Follow-up-Schulung 2018 wurde der gemäß Anlage 6 der RKI/BfArM Empfehlung (2012) zu den „Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten“ geforderte Wissensstand vermittelt und bescheinigt.

Hierzu standen die Neuerungen der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) ebenso auf dem Programm wie die neue Fassung (Stand 26.02.2018) des NRW-Papiers „Anforderungen an die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in Nordrhein-Westfalen“.

Im Anschluss hatte die Zahnärztekammer Nordrhein noch Aktuelles zum Datenschutz, inkl. DSGVO, vorbereitet und ihre neuen Angebote auf der Internet-Portalseite vorgestellt. Dazu gehörten unter anderem das Qualitätsmanagementprogramm ZQMS, eine Notdienst-App und die Möglichkeit, künftig Notdiensttermine selbst wählen oder diese online tauschen zu können.

Telefonische Nachfragen zu den einzelnen Schulungsthemen können Sie hier stellen:

  •  Datenschutz:                           Frau Ass.jur. Beckmann, 0211-44704-208
  •  MPG/Aufbereitung/etc.:            Herr Dr. Hennig, 0211-44704-209
  •  BuS-Dienst/Praxisbegehung:    Herr Hefer, 0211-44704-223
  •  ZQMS/Service-GmbH:              Herr Horn, 2011-44704-209

Bei Fragen zum Portalzugang wenden Sie sich bitte mit Anliegen und ggf. Rückrufwunsch an portal-support(at)zaek-nr.de

 

FAQ's
Dokumente
Behandlungen und Kosten
Service
Kontakt
Unsere Services für Sie auf einen Blick:
Themensuche
Finden Sie in unseren Themensammlungen Interessantes und Informatives rund um die Zahngesundheit, Ausbildung, Fortbildung und Berufsausübung:
Infocenter
Profitieren Sie von unserem Know how:
KHI

 

Diese Webseite nutzt Cookies

Unsere Webseite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer: