Für Patienten: Leichte Sprache
Für die Praxis:  Beruf & Wissen
Informationen zur Berufsausübung und Weiterbildung für Zahnmediziner und Praxismitarbeiter
Aktuelles Thema:

Rechtsvorschriften

Vom Arbeitsschutzgesetz bis Zahnheilkundegesetz - alle wichtigen Gesetzesgrundlagen, Verordnungen, Ordnungen und Satzungen der Zahnärztekammer Nordrhein und anderer Institutionen.
Artikel

© Lizenziert von Wolters Kluwer Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Weitere wichtige Rechtsvorschriften (Gesetze und Rechtsverordnungen) des Bundes- und des Landesrechts NRW für die Bereiche Ausbildung, Berufsausübung und Praxisbetrieb finden Sie unter folgenden Links:

Bundesrecht: bundesrecht.juris.de/aktuell.html

Landesrecht: www.recht.nrw.de

Die jeweilige Rechtsvorschrift finden Sie dort in alphabetischer Reihenfolge und stets auf dem akuellen Stand aufgelistet.

FAQ's
Dokumente
Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
AGG
Arbeitsschutzgesetz
ArbSchG
Arbeitsstättenverordnung

ArbStättV

Arbeitszeitgesetz
ArbZG
Arzneimittelgesetz

AMG

Beitragsordnung der Zahnärztekammer Nordrhein

Stand: 2018

Berufsbildungsgesetz

BBiG, gültig bis 31.12.2019

Berufsordnung der Zahnärztekammer Nordrhein (gültig ab 01.01.2020)
Berufsordnung der Zahnärztekammer Nordrhein (gültig bis 31.12.2019)
Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung AZP
Stand: März 2009
Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfungen im Rahmen der Offenen Baustein Fortbildung (OBF)
Stand: November 2015
Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung

BtMVV

Betäubungsmittelgesetz

BtMG

Biostoffverordnung
BioStoffV
Bürgerliches Gesetzbuch

BGB

Datenschutzgesetz

BDSG

Delegationsrahmen der Bundeszahnärztekammer
für Zahnmedizinische Fachangestellte, Stand: 2009
Fortbildungsordnung AZP
Stand: März 2009
Fortbildungsordnung der Offenen Baustein Fortbildung (OBF)
Stand: November 2015
Gebührenordnung der Zahnärztekammer Nordrhein (gültig ab 09.11.2019)
Gebührenordnung der Zahnärztekammer Nordrhein (gültig bis 08.11.2019)
Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ)
gültig ab ab 01.01.2012, Ausgabe 1.5, in Euro
Gebührenordnung Gleichwertigkeitsprüfung

Stand: 2014

Gebührenordnung Sprachprüfung

Stand: 2014

Gefahrstoffverordnung
GefStoffV
Gemeinsame Notfalldienstordnung der ZÄK NR und KZV NR (gültig ab 01.01.2020)
Geschäftsordnung der Zahnärztekammer Nordrhein

Stand: 2003

Gesetz Öffentlicher Gesundheitsdienst

ÖGDG

Hauptsatzung der Zahnärztekammer Nordrhein

Stand: 2005

Heilberufsgesetz NRW

HeilBerG

Heilmittelwerbegesetz
HWG
Infektionsschutzgesetz

IfSG

Jugendarbeitsschutzgesetz

JArbSchG

Jugendschutzgesetz

JuSchG

Medizinprodukte-Betreiberverordnung

MPBetreibV

Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung

MPSV

Medizinproduktegesetz (MPG)

MPG

Meldeordnung der Zahnärztekammer Nordrhein

Stand: 2005

Mutterschutzgesetz

MuSchG

Notfalldienstordnung der Zahnärztekammer Nordrhein (gültig bis 31.12.2019)
Prüfungsordnung Abschlussprüfung ZFA

Stand: 06.07.2018, in Kraft seit: 11.07.2019

Prüfungsordnung für die Durchführung von Fortbildungsprüfungen
Stand: März 2009
Prüfungsordnung Umschulung ZFA

Stand: 2002

Satzung der Begutachtungsstelle
zur Beurteilung zahnärztlicher Behandlungsfehler bei der Zahnärztekammer Nordrhein
Satzung des Güteausschusses

Stand: 2017

Schlichtungsordnung der Zahnärztekammer Nordrhein

Stand: 2003

Sozialgesetzbuch 5

SGB V

Sozialgesetzbuch 7

SGB VII

Strahlenschutzgesetz

StrSchG

Strahlenschutzverordnung

StrSchV

Tätigkeitsschwerpunkte
Verordnung über die Berufsausbildung

zum Zahnmedizinischen Fachangestellten/zur Zahnmedizinischen Fachangestellten, Stand: 2001

Verordnung über die Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen
HygMedVO
Verordnung zur arbeitsmedizinischen Versorge

ArbMedVv

Versicherungsvertragsgesetz

VVG

Versicherungsvertragsgesetz (Anhang)
Verwaltungsgerichtsordnung

VwGO

Verwaltungsverfahrensgesetz NRW

VwVfG NRW

Wahlordnung Kammerversammlung

Wahlordnung für die Wahl zu den Kammerversammlungen der Heilberufskammern, Stand: 2013

Weiterbildungsordnung der Zahnärztekammer Nordrhein

Stand: 2003

Zahnheilkundegesetz

ZHG

Zwischenprüfung ZFA
Behandlungen und Kosten
Service

Schätzungen zufolge haben bis zu hunderttausend Menschen keinen Krankenversicherungs-Schutz: darunter EU-Bürger ohne Arbeit, Flüchtlinge ohne Papiere, aber auch Selbstständige und Rentner. In Nordrhein-Westfalen sind Anlaufstellen für diese Patienten eingerichet, sog. Clearingstellen. Diese Stellen ermöglichen die Klärung des aufenthaltsrechtlichen und sozialrechtlichen Status und gegebenenfalls die Reintegration der Aufsuchenden in das Regelsystem.

Mehr Informationen finden Sie in einer Patienteninformation der ZÄK Nordrhein.

Kontakt
Unsere Services für Sie auf einen Blick:
Themensuche
Finden Sie in unseren Themensammlungen Interessantes und Informatives rund um die Zahngesundheit, Ausbildung, Fortbildung und Berufsausübung:
Infocenter
Profitieren Sie von unserem Know how:
KHI

 

Diese Webseite nutzt Cookies

Unsere Webseite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer: